Um die Röhren verwenden zu können, müssen keine Modifikationen an der Röhre vorgenommen werden. Bei den herkömmlichen Fassungen mit konventionellem Vorschaltgerät (KVG) oder verlustarmen Vorschaltgerät (VVG) bedarf es auch keiner Änderung der Verkabelung. Es muss lediglich der ursprüngliche Starter durch den zusammen mit der LED-Röhre gelieferten LED-Starter ersetzt werden. Im Anschluss kann einfach die alte Neon-Röhre durch die neue LED-Röhre ausgetauscht werden.

Unterkategorien LED Röhren T8/G13